Foto-Download für Medien

In diesem Bereich sind speziell für Medienschaffende regelmässig Fotos von Medienkonferenzen sowie zu Anlässen der Stadtverwaltung Frauenfeld und ihren Betrieben platziert, die von allgemeinem Interesse sind. Diese Aufnahmen werden vom Informationsdienst der Stadt kostenlos zur einmaligen Verwendung zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind nicht bearbeitet und in höherer Auflösung als sonst üblich. Deswegen kann der Download einige Zeit in Anspruch nehmen. Achtung: Um eine einwandfreie Datenübertragung zu ermöglichen, wird bei der technischen Einrichtung eine erhöhte Kapazität empfohlen.

Fotos der vergangenen Jahre sind hier zu finden:

Fotos zum Download – Jahr 2017


5. Oktober 2017: Stadtpräsident Anders Stokholm beim Eingang zum Führungsbunker und auf einem der vier Velo,s mit denen ein Ventilator angetrieben wird.

  


2. Oktober 2017: Die Kinder im Primarschulalter hatten den Plausch beim Sport- und Spielangebot "BaMi - Bewegung am Mittwoch".

     

1. Oktober 2017: Stadträtin Elsbeth Aepli Stettler begrüsst die Besucherinnen und Besucher im Rathaus. Der Magnet war die Live-Sendung "Persönlich" von Radio SRF1 mit Claudia Lässer und Attilio Muccione, die von Christian Zeugin moderiert wurde. Auch das Angebot der Fachstelle für Alters- und Generationenfragen fand Anklang.
          
 

20.September 2017: Stadtrat Urs Müller (r.) und Amtsleiter Thomas Müller (l., Tiefbau und Verkehr) auf dem neuen Radweg bei der Unterführung am Bubenweg im Osten der Stadt.
 

15. September 2017: Bei der Information zum Frauenfelder Kulturtag im Garten des Bernerhauses (v.r.): Stadtpräsident Anders Stokholm, Otmar Dossenbach (Kunstverein), Beni Pfister (Konzertgemeinde), Johannes Eiholzer (Amt für Kultur) und Christof $tillhard (Leiter Amt für Kultur).


23. August 2017: Vizepräsidentin Christa Thorner (M.) informiert gemeinsam mit Turi Schallenberg, Amtsleiter Soziale Dienste, und Verena Odermatt, Leiterin Berufsbeistandschaft.


21. August 2017: Stadtpräsident Anders Stokholm (M.), der Kulturbeauftragte Christof Stillhard (l.) und OK-Mitglied Stefan Rutishauser (r.) informieren über "Musig i dä Stadt".  


16. August 2017: Stadträtin Elsbeth Aepli Stettler und Projektleiter Urban Kaiser informieren über das Projekt "BOVIDEM - Gute Lebensqualität mit Demenz", bei dem auch eine Broschüre mit Beratungs- und Unterstützungsangeboten erstellt wurde.


10. August 2017: Gruppenfoto mit den Jassern, OK-Mitgliedern und Teilnehmenden der Fanreise zum Donnschtig-Jass in Herzogenbuchsee.


7. August 2017: (v.r.) Roger Scherrer, Raphael Rempfler, Werner Spiri, Pascal Pahud, Anders Stokholm, Albert Isler, Heidi Aggler und Urs Ambühl informieren am Bahnhof SBB über die Sicherheit im öffentlichen Raum.


19. Juli 2017: (v.r.) Stadtrat Urs Müller, Werkhof-Leiter Markus Graf und dessen Stellvertreter Daniel Weishaupt informieren über die Umstellung auf Unterflurcontainer. Auch wird gezeigt, wie ein Unterflurcontainer entleert wird.

    


12. Juli 2017: Stadtrat Ruedi Huber (r.) und Amtsleiter Fabrizio Hugentobler (l.) am Rand des Schwimmbeckens, in dem Mattia Hugentobler den Wasser-Sicherheits-Check (WSC) absolviert.


4. Juli 2017: Der Stadtrat zur Halbzeit der Legislatur 2015-2019 (v.l.): Stadtpräsident Anders Stokholm, Vizepräsidentin Christa Thorner, Stadtrat Urs Müller, Stadträtin Elsbeth Aepli Stettler und Stadtrat Ruedi Huber.


3. Juli 2017: Stadtrat Urs Müller (l.) und Urs Ambühl (r.) von der Stadtbus-Verwaltung informieren über das Konzept "Mobilität 2030" und die Vernehmlassung zum Stadtbus-Fahrplan 2019. Der Fahrplan sieht einen Ausbau des Angebots vor.

  


22. Juni 2017: Informieren über die Bauarbeiten beim Holdertor (v.l.): Florian Weimann (Bahninfra AG), Erich Müller (Tiefbauamt Kanton), David Zimmerli (Amt für Tiefbau und Verkehr Stadt Frauenfeld), Beat Senti (Frauenfeld-Wil-Bahn) und Erich Stucki (Werkbetriebe Frauenfeld).


19. Juni 2017: Daniel Schedler beringt einen Jungstorch. Dank Unterstützung der Feuerwehr Frauenfeld mit der Drehleiter kann das Nest auf dem Kamin problemlos erreicht werden.

  


19. Juni 2017: Die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer aus dem Quartier Kurzdorf, die sich für das AWIQ stark engagieren.


15. Juni 2017: Bei der Grenztafel am Regionalen Radweg (v.l.): Peter Lang (Werkhof Stadt Frauenfeld), Thomas Müller (Leiter Amt für Tiefbau und Verkehr), Stadtrat Urs Müller sowie von der Gemeinde Gachnang Gemeinderat Fritz Stettler und Stefan Angst, Leiter Bau- und Werkverwaltung.


13. Juni 2017: Bei der Info über das Freilichttheater (v.r.):  Stadtpräsident Anders Stokholm, Andrea Hofmann Kolb (Regio Frauenfeld Tourismus), Christof Stillhard (Leiter Amt für Kultur), Elisabeth Steiner (IG FIT), Johannes Eiholzer (Amt für Kultur) und Heinz Egli (Leiter Amt für Stadtentwicklung und Standortförderung).


12. Juni 2017: Präsentieren das Hochparterre-Themenheft (v.l.): Anders Stokholm (Stadtpräsident), Christof Helbling (Amtsleiter Hochbau und Stadtplanung), Axel Simon (Hochparterre) und Urs Müller (Stadtrat).


9. Juni 2017: Thomas Müller (.l) und Benedikt Eberle (r.) informieren an der Bahnhofstrasse über die baulichen Massnahmen.


29. Mai 2917: Museumsdirektor Hannes Geisser (r.) und Andreas Weber (l.) von der Stadtgärtnerei informieren im Burstelpark über den Bienenrundgang durch Frauenfeld.

  


22. Mai 2017: Gruppenbild mit der Delegation aus China mit Vertretern der Eigentümerschaft der SIGG Switzerland Bottles AG und Politikern, der Referentin und den Referenten aus der Thurgauer Wirtschaft sowie Stadtpräsident Anders Stokholm und Amtsleiter Heinz Egli.


17. Mai 2017: Susanna Dreyer (CVP) wird zur Präsidentin des Gemeinderats Frauenfeld gewählt.


13. Mai 2017: Bei der Übergabe des Schulthess Gartenpreises (v.l.): Stadtpräsident Anders Stokholm, Philippe Biéler (Präsident Schweizer Heimatschutz), Regierungspräsidentin Monika Knill, Stefan Rotzler (Vergabekommission) und Uwe Moor (Präsident Thurgauer Heimatschutz).


12. Mai 2017: Beim "Zwischenhalt" für Neupensionierte im Rathaus dankten Stadträtin Elsbeth Aepli Stettler und Stadtpräsident Anders Stokholm den Anwesenden. Die "Swing Kids" sorgten für gute Unterhaltung und der Apéro bot Gelegenheit zum Austausch.

              


2. Mai 2017: Stadtpräsident Anders Stokholm (r.) und Finanzchef Reto Angehrn stellten den Rechnungsabschluss 2016 vor.


25. April 2017: Gruppenfoto mit OK-Vertretern und Teilnehmenden bei der Helfer-Info im Rathaus zum Donnschtig-Jass.


25. April 2017: Stadtrat Urs Müller und Amtsleiter Thomas Müller, Tiefbau und Verkehr, informieren über die Parkraumbewirtschaftung.


10. April 2017: David Dünnenberger (l.) und Daniel Moos vor der neuen Photovoltaikanlage an der Oberwiesenstrasse.


7. April 2017: Informieren beim Kreuzplatz über die weiteren Massnahmen, um die Innenstadt aufzuwerten und zu beleben (v.l.): Uschi Staffelbach (Gewerbeverein Region Frauenfeld), Sandra Bacher (IG Kreuzplatz), Pascal Wirth (IG Vorstadt), Stadtpräsident Anders Stokholm und Elisabeth Steiner (IG FIT).


3. April 2017: Die Frauenfelder Teilnehmer am Donnschtig-Jass (v.l.): Hans Hörler, Stefan Liechti, Filomena Bünter-Macario, David Kurz und Lukas Kolb.


10. März 2017: Fabrizio Hugentobler, Amtsleiter für Freizeitanlagen und Sport der Stadt Frauenfeld, ehrt im Rathaus Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen im Jahr 2016. In Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Frauenfelder Sportvereine (VFS) wurde Stabhochspringerin Andrina Hodel vom Leichtathletik Club Frauenfeld als Sportlerin des Jahres 2016 gekürt.  Abgerundet wurde die Ehrung von Darbietungen des Artistik-Duos Rodolfo Reyes & Terisa und mit einem Apéro.

   


10. März 2017: Vertreter des Donnschtig-Jass-OKs (v.l.): Werner Spiri (Sicherheit), Richard Weber (Festwirtschaft), Daniela Nafzger (Rahmenprogramm), Richard Wagner, Robert Mathys (beide Jassen), Nihal Mutlu (Administration), Stadtpräsident Anders Stokholm (OK-Präsident) und Peter Lang (Infrastruktur).


9. März 2017: Anita Lebeda, die neue Koordinatorin für Neueintretende beim Alterszentrum Park.


6. März 2017: Informieren über die Eröffnung des "Offenen Bücherschranks" in der ehemaligen Telefonzelle in der Bushaltestelle vor dem Einkaufszentrum Schlosspark (v.l.): Johannes Eiholzer und Christof Stillhard (beide Amt für Kultur), Grafiker Herbert Schreiner und Buchhändlerin Marianne Sax.

17_03_Offener_Buecherschrank.jpg

 


26. Januar 2017: Die Fachkommission für Alters- und Generationenfragen bei der Startsitzung (v.l.): Peter Wildberger, Heidi Hefti, Felix Kottonau, Geraldine Kuhn, Monica Kunz, Manuela Manser, Verena Rieser, Stadträtin Elsbeth Aepli Stettler und Urban Kaiser, Amtsleiter Alter und Gesundheit.



18. Januar 2017: Die Einwohnerzahl der Stadt Frauenfeld hat Mitte Dezember die 25 000-er Marke überschritten. Damit verbunden wurden vier Personen ausgesucht, die zu diesem Zeitpunkt zugezogen resp. in Frauenfeld geboren sind. An einer kleinen Feier im Rathausturm begrüssen Stadtpräsident Anders Stokholm und Stadtschreiber Ralph Limoncelli am Mittwochnachmittag folgende Personen und übergeben ein Erinnerungsgeschenk: Riccarda Kopp (hinten, 2.v.l.) und Natascha Panzera (hinten, 2.v.r.) sowie – im Beisein von deren Eltern - die beiden Neugeborenen Tim Bartelt (r.) mit seinem Schwesterchen und Marvin Franke (l.).


6. Januar 2017: Stadtpräsident Anders Stokholm gratuliert den Jungbürgerinnen und Jungbürgern, Gemeinderatspräsidentin Ursula Duewell informiert über die Rechte und Pflichten, die mit dem Erreichen des 18. Altersjahrs verbunden sind. Beim zweiten Teil der Feier werden im Casino ein Nachtessen eingenommen und die Geselligkeit gepflegt. Auch werden mehrere Wettbewerbsgewinner ausgezeichnet. Für Unterhaltung sorgt der Beatboxer Camero.

      17_01_Jungbuerger_03.jpg