Hundewesen

Der Vollzug der Hundegesetzgebung obliegt im Kanton Thurgau den politischen Gemeinden.

Anmeldungen, Adressänderungen, Abmeldungen, Todesfälle und Halterwechsel müssen innert 30 Tagen den Einwohnerdiensten gemeldet werden. Sie können dies direkt bei uns am Schalter oder über unseren Online-Schalter erledigen.

Sämtliche Informationen rund um die Hundehaltung in Frauenfeld finden Sie in unserer neuen Broschüre Informationen für Hundehalterinnen und Hundehalter.

Zentrumsnahe leinenpflichtige Gebiete entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den ebenfalls leinenpflichtigen Auen- und Naturschutzgebieten Allmend und Wuer.

Hundekotsäcke können kostenlos am Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden.

Links:

Rechtsgrundlagen:

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Tel: 052 724 52 31, E-Mail: cinzia.arboit@stadtfrauenfeld.ch

Betreffend Bewilligungsverfahren für potenziell gefährliche Hunde oder betreffend Tierschutz wenden Sie sich bitte an das Veterinäramt des Kantons Thurgau:

www.veterinaeramt.tg.ch , Tel. 058 345 57 30