Medienmitteilung von Werkbetrieben Frauenfeld und Frauenfeld-Wil-Bahn vom 10. April 2017

Werkleitungs- und Fahrbahnerneuerungsarbeiten zwischen Marktplatz und Postkreisel

Mit 40 Jahren erreicht ein regelmässig befahrenes Gleis sein Lebensende. Aus diesem Grund muss die Fahrbahn der Frauenfeld-Wil-Bahn zwischen dem Marktplatz und dem Postkreisel in Frauenfeld erneuert werden. Ebenfalls müssen im selben Bereich Leitungen der Werkbetriebe und der Stadt Frauenfeld erneuert und ausgebaut werden. Um die Auswirkungen auf die Anwohner, das angrenzende Gewerbe und den Verkehr so gering wie möglich zu halten, finden die Arbeiten konzentriert in vier Etappen vom 26. Juni bis 6. August 2017 statt.

fwb/svf. Während den sechs Wochen kommt es aufgrund einer einseitigen Strassensperrung vor dem Rathaus und einer teilweisen Sperrung der Promenadenstrasse vom Holdertor bis zur Kirchgasse zu Einschränkungen des Individualverkehrs. Eine Umleitung wird über die Ringstrasse signalisiert. Einschränkungen wird es ebenfalls bei der Zufahrt in die Altstadt über die Freie-Strasse geben. Der reguläre Betrieb der Frauenfeld-Wil-Bahn wird vom 15. Juli bis 6. August 2017 zwischen Marktplatz und Bahnhof durch Busse ersetzt werden. Eine weitere Information mit Angaben zum Bauvorhaben wird den Anwohnern vor Beginn der Werkleitungsarbeiten Mitte Juni zugestellt. Für Unannehmlichkeiten wird um Verständnis gebeten.

Für Auskünfte stehen Vertreter der Bauherrschaften am Samstag, 22. April 2017, zwischen 8 und 12 Uhr an der Promenadenstrasse in Frauenfeld sowie jederzeit via holdertor@stadtfrauenfeld.ch gerne zur Verfügung.

Vorgesehene Arbeitszeiten

Erste Etappe, Werkleitungsarbeiten: Montag, 26. Juni, bis Freitag, 14. Juli 2017

Zweite Etappe, Gleisabbruch: Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juli 2017

Dritte Etappe, Gleiserneuerung: Montag, 17. Juli, bis Sonntag, 30. Juli 2017

Vierte Etappe, Belagserneuerung: Montag, 31. Juli, bis Sonntag, 6. August 2017

Zwischen 12 und 13 Uhr finden keine Arbeiten statt. Sollte es der Bauverlauf zulassen, finden auch an Sonntagen keine Arbeiten statt.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen