Medienmitteilung des Werkhofs der Stadt Frauenfeld vom 11. Juli 2017

Sonnenblumen zum selber Schneiden

svf. Das Sonnenblumenfeld der Stadt Frauenfeld ist wieder für alle Interessierten zum Schneiden von Blumen offen. Das Sonnenblumenfeld wurde wie in den letzten Jahren auf einem Grundstück von Landwirt Thomas Kraft am östlichen Stadtrand angelegt. Das Saatgut wurde von der Stadtgärtnerei Frauenfeld geliefert und durch Thomas Kraft eingebracht. Der Weg zum Sonnenblumenfeld ist ab der Zürcherstrasse 350 beim Abzweiger Moosweg zum Strassenverkehrsamt durch Wegweiser in Richtung Wellhauserweg, Untergriesen signalisiert. Das Sonnenblumenfeld befindet sich auf der linken Seite bei der Hinweistafel. Der Preis für eine Sonnenblume beträgt 1 Franken. Der Gewinn wird für gemeinnützige Zwecke eingesetzt. Der Werkhof der Stadt Frauenfeld hofft, dass wiederum viele die Möglichkeit nutzen, durch das Schenken von Sonnenblumen den Mitmenschen eine Freude zu bereiten.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen