Direkt zum Inhalt springen
Menü

Wohnlich: Lebensqualität im Herzen der Stadt.

Foto-Download für Medien 2018

In diesem Bereich sind speziell für Medienschaffende regelmässig Fotos von Medienkonferenzen sowie zu Anlässen der Stadtverwaltung Frauenfeld und ihren Betrieben platziert, die von allgemeinem Interesse sind. Diese Aufnahmen werden vom Informationsdienst der Stadt kostenlos zur einmaligen Verwendung zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind nicht bearbeitet und in höherer Auflösung als sonst üblich. Deswegen kann der Download einige Zeit in Anspruch nehmen. Achtung: Um eine einwandfreie Datenübertragung zu ermöglichen, wird bei der technischen Einrichtung eine erhöhte Kapazität empfohlen.

Fotos der vergangenen Jahre sind hier zu finden:

Fotos zum Download – Jahr 2018


24. Mai 2018: Vom 11. bis am 20. Juni 2018 wird der Murg-Auen-Park zur Freiluft-Bildhauer-Werkstatt. Sechs Kunstschaffende realisieren vor den Augen der interessierten Öffentlichkeit Werke in Stein, Holz oder Metall. Diese können zusammen mit Skulpturen und Installationen von weiteren Künstlern bis am 2. August 2018 besichtigt werden.

     


4. Mai 2018:  Am Freitag, 4. Mai 2018, eröffneten Stadträtin Elsbeth Aepli und der Leiter des Amtes für Alter und Gesundheit, Urban Kaiser, die umgestaltete Anlage beim Alterszentrum Park mit einer kleinen Feier. Der neu gestaltete Outdoor-Bewegunspark der Stadt Frauenfeld richtet sich an alle, die Freude an der Bewegung haben und vermehrt im Freien aktiv sein möchten.

        


26. April 2018: Das OK des Bücherfestes stellt gemeinsam das Programm des 2. Bücherfestes vor, welches vom Freitag, 25. Mai, bis Sonntag, 27. Mai 2018, stattfinden wird. Das Programm ist auch online auf: www.buecherfest.ch/


25. April 2018: Stadtpräsident Anders Stokholm (r.) und Finanzchef Reto Angehrn präsentieren die Rechnung 2017.


20. April 2018: Bei der Medienkonferenz zu den Anpassungen beim Frauenfelder Poststellennetz (v.l.n.r.): Rudolf Ricklin, Bau Projektmanagement, Postimmobilien, Martin Widmer, Leiter Netzentwicklung, Carmen Lama Verantwortliche regionale Kommunikation Ost, Bruno Horat, Leiter Gebiet Weinfelden (alle Post), Heinz Egli, Amtsleiter Stadtentwicklung und Standortförderung sowie Stadtpräsident Anders Stokholm.


18. April 2018: Bei herrlichem Wetter erfolgte der Spatenstich zur Pumptrack-Anlage auf der hinteren Badiwiese in Frauenfeld. Mit dabei waren nebst Stadträtin Christa Thorner (mit Schaufel) und Markus Kutter, Leiter des Amts für Gesellschaft und Integration (hinten Mitte), auch die beiden Initianten aus dem Kinderrat Florian Kaiser (2.v.l.) und Emanuel Fröhlich (3.v.l.). Die Fertigstellung der Anlage ist für Sommer geplant.


23. März 2018: Stadtingenieur Thomas Müller, Stadtrat Urs Müller, Stadtpräsident Anders Stokholm informieren gemeinsam mit Kantonsingenieur Andy Heller und dem stv. Kantonsingenieur Benedikt Eberle (v.l.) über das Vernehmlassungsverfahren sowie die weiteren Schritte zur Stadtentlastung in Frauenfeld.


16. März 2018: Das Amt für Freizeitanlagen und Sport der Stadt Frauenfeld ehrte am Freitagabend im Rathaus 40 Einzelsportlerinnen und Einzelsportler sowie 30 Teams (inkl. Paare) für ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2017. Amtsleiter Fabrizio Hugentobler (r.) und Stadtrat Ruedi Huber (l.) gratulierten allen Sportlerinnen und Sportlern, die insgesamt 17 Sportarten vertraten, zu ihren grossartigen Leistungen und übergaben ein Präsent. Patrik Wägeli (mitte) vom Leichtathletik-Club Frauenfeld wurde zum Sportler des Jahres 2017 gekürt. Beim Voting erhielt er 718 (54 Prozent) der 1325 abgegebenen Stimmen. Abgerundet wurde die Ehrung von Darbietungen des Künstlerpaars Joe Walthera & Pafema und mit einem Apéro.


15. Februar 2018: Bei der Medienkonferenz zu „Frauenfeld liest ein Buch" informieren Stadtpräsident Anders Stokholm (2.v.r.) und die Mitgliedern des OKs - (v.l.n.r.) Eliane Wenger (Mediothek Kantonsschule), dem städtischen Kulturbeauftragten Christof Stillhard, Kantonsbibliothekar Bernhard Bertelmann und Buchhändlerin Marianne Sax - über die Aktion „Frauenfeld liest ein Buch" und das 2. Frauenfelder Bücherfest.


24. Januar 2018: Bei der Medienkonferenz zu „Älter werden im Quartier“: (vorne) Elsbeth Aepli Stettler (Departementsvorsteherin Alter und Gesundheit), Urban Kaiser (r., Amtsleiter Alter und Gesundheit) und Andrej Jakovac (Richtblick, Autor Schlussbericht), sowie (hnten v.l.) Hansjörg Rietmann (Nachbarschaftshilfe Ergaten-Talbach), Katharina Meili (Betriebsgruppe Kurz-Dorf-Träff), Erika Düring (Nachbarschaftshilfe Kurzdorf) und Heinz Wiederkehr (Dafa, Nchbarschaftshilfe). 


18. Januar 2018: Die Bahnhofpaten verteilen am Bahnhof SBB in Frauenfeld zur Feier des 10-Jahr-Jubiläums der Bahnhofpartnerschaft "RailFair" 2000 Give-Aways an Reisende.