Direkt zum Inhalt springen
Menü

Wohnlich: Lebensqualität im Herzen der Stadt.

Mitteilung des Amtes für Kultur der Stadt Frauenfeld vom 14. Mai 2018

Bücherfest: Vorverkauf läuft

Das zweite Frauenfelder Bücherfest beginnt in rund zwei Wochen und verspricht erneut ein grosser Erfolg zu werden. Die Hälfte der Eintrittskarten für den Eröffnungsabend am Freitag, 25. Mai 2018, ist bereits verkauft. Wer auch teilnehmen möchte, sollte sich also beeilen. Martin Walker, der bekannte schottische Autor, diskutiert mit Ruth Geiger vom Diogenes-Verlag über seine im französischen Périgord spielenden Krimis und deren sympathische Hauptfigur Bruno, chef de police. Der Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart liest aus dem neusten, zehnten Band der Reihe. Die Eröffnungsrede hält die „Literaturclub“-Kritikerin Christine Lötscher zum Thema „Der Abgrund im Alltag – Der Regionalkrimi als Genre der Globalisierung“. Der Anlass findet um 19 Uhr im Rathaus Frauenfeld statt. Alle Informationen zum Bücherfest finden Interessierte unter www.buecherfest.ch