Direkt zum Inhalt springen
Menü

Wohnlich: Lebensqualität im Herzen der Stadt.

Mitteilung des Amts für Sicherheit der Stadt Frauenfeld

Militärübung auf der Grossen Allmend

Auf der Grossen Allmend findet von Montag, 9. September, um 10 Uhr, bis Dienstag, 10. September 2019, um 16 Uhr, eine Übung des Geniebataillons 23 der Schweizer Armee statt. Es werden Übungssequenzen mit Rollenspielern durchgespielt, um die Soldaten im taktischen Verhalten zu schulen. Dabei können sporadisch Lärmbelastungen auftreten. Die Übung beinhaltet Szenarien, bei denen Markiermunition für das Sturmgewehr verwendet wird. Die Sequenzen dauern üblicherweise 15 Minuten. In der Nacht von 22 Uhr abends bis 6 Uhr morgens werden maximal drei bis fünf Szenarien durchgespielt. Tagsüber kann es zusätzlich zum Einsatz von Knallkörpern kommen. Die Schweizer Armee und das Amt für Sicherheit der Stadt Frauenfeld bitten um Verständnis.