Direkt zum Inhalt springen
Menü

Beeindruckend: Staraufgebot am grössten Hip Hop-Festival Europas.

Verkehrswege und -planung

BaustelleAufgabe der Verkehrsplanung ist es u. a., Wirkungen von Maßnahmen, die den Verkehr beeinflussen, abzuschätzen. Diese Wirkungen sollten im Idealfall eine Verbesserung des Ist-Zustandes darstellen. Die Verkehrsplanung beeinflusst den Verkehr mittel- bis langfristig mittels verschiedener Verkehrsplanungsinstrumente. Sie behandelt verschiedene Aspekte und vermittelt zwischen verschiedenen Akteuren, die mit dem Verkehrssystem oder seinen Wirkungen in Verbindung stehen.

Für Neu- und Ausbauten sowie Sanierungen von Strassen ist das Amt für Tiefbau und Verkehr zuständig. Unterhalts- und Reinigungsarbeiten werden durch das Werkhofpersonal ausgeführt.

Gerne stehen wir Ihnen auch gerne bei verkehrslenkenden Massnahmen wie Fahrverbote, Parkierungsanlagen etc. zur Verfügung.

Kontaktpersonen Verkehrswege und Verkehrsplanung

  • Beat Luchsinger

    Funktion Tel. 052 724 52 98
  • David Zimmerli

    Funktion Tel. 052 724 52 95
  • Peter Sutthoff

    Funktion Tel. 052 724 52 54

Beschreibung Verkehrswege und Verkehrsplanung

In diesem Jahr werden folgende Strassen- und Kanalisationsprojekte umgesetzt:

  • Allmendweg, Wydenstrasse bis Breitenstrasse
  • Bannhalde, Fuss- und Veloweg
  • Bannhaldenstrasse, Hertenstrasse bis Roggenweg
  • Bewangen
  • Eisenbahnstrasse
  • General-Weber-Strasse, Obere Weinackerstrasse - Pffaffenholzstrasse
  • Langwiesstrasse
  • Mühletobelstrasse, Schrenzehalde bis Ende, inkl. Schrenzehalde
  • Mühlewiesenkanal, Brücke beim Kraftwerk
  • Murgstrasse
  • Rheinstrasse, Kanal
  • Schlossmühlestrasse, Coopbrücke bis St. Gallerstrasse
  • Speicherstrasse / Staubeggstrasse / Schulweg / Ringstrasse
  • St. Gallerstrasse / Marktstrasse
  • Wellhauserweg, Zufahrt Chirchewis
  • Brunnewegli

Merkblätter

Links

Link zurück zur Abteilung Tiefbau und Verkehr