Direkt zum Inhalt springen
Menü

Historisch: Schloss Frauenfeld thront über der Stadt.

Standort

Frauenfeld bietet seinen über 25'000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine hohe Wohn- und Lebensqualität. Die Thurgauer Hauptstadt liegt im Westen des Kantons und ihre reizvolle Umgebung mit dem weiten Thurtal und den sanften Hügeln der Region laden ein zu Wanderungen und Radtouren. Neben dem altehrwürdigen Schloss, der gepflegten Altstadt, dem vielfältigen Kulturzentrum Eisenwerk und dem stählernen Stählibuckturm ist der unterirdische Kreisel am Bahnhof ein Wahrzeichen der Stadt.

Verkehrsmässig ist Frauenfeld ausgezeichnet erschlossen: Über die Bahnlinie oder über die A1 und die A7 gelangt man schnell nach Winterthur, Zürich, St. Gallen oder Konstanz. Der interkontinentale Flughafen Zürich-Kloten ist in 30 Minuten erreichbar.

Die Kantonshauptstadt ist ein bedeutendes Zentrum für wirtschaftliche, politische und kulturelle Beziehungen. Als steuergünstiger Standort namhafter Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen mit über 19‘000 Arbeitsplätzen ist Frauenfeld über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Die über 300 Vereine ermöglichen den Bewohnerinnen und Bewohnern zudem eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung mit einem vielfältigen Angebot für kulturell und sportlich Interessierte. Dem Zusammenleben von Jung bis Alt über alle Generationen kommt grosse Bedeutung zu und wird bewusst gepflegt.

Frauenfeld bringt zusammen, was gutes Leben ausmacht!