Direkt zum Inhalt springen
Menü

Wohnlich: Lebensqualität im Herzen der Stadt.

Zahlungsmöglichkeiten

Die provisorischen Staats- und Gemeindesteuern sind laut Verordnung des Regierungsrates in drei Raten, per 31. Mai, 31. August und per 31. Oktober des Steuerjahres zu bezahlen. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, gibts es untenstehende Varianten. Über Ihr persönliches eKonto, könnten Sie einiges davon direkt selber erfassen.

 Januar – April

Akonto-Einzahlungsscheine für die kommende Steuerechnung

 Januar – Dezember

Abonnement mit 12 Raten für die nächste Steuerrechnung

 Mai – Oktober

Abonnement mit 6 Raten für die nächste Steuerrechnung

 Andere Termine

Für die diesjährigen Steuern per E-Mail, wenn noch ältere Steuern offen sind, siehe...
(mtl. Raten sind zwingend, letzte spätestens Ende Steuerjahr)

 Zahlungsunfähigkeit

Steuererlass

 

zum Steueramt